Wer aufhört, besser zu werden

... hat aufgehört, gut zu sein. (Philip Rosenthal)

 

Du bist herzlich eingeladen, über dein Naturerlebnis

mit GrünNatürlich zu erzählen:

 

Was hat der Tag mit dir gemacht?

Worüber denkst du jetzt anders als noch vor unserem Naturerlebnis?

Was nimmst du von unserem gemeinsamen Erlebnis mit?

Was hat dir am besten gefallen?

Worauf möchtest du hinweisen? Was ist dir zu kurz gekommen?



Kommentare: 13
  • #13

    Gabi Sonnenschein (Teilnehmerin ZNL-Ausbildung) (Dienstag, 02 November 2021 19:58)

    Julia Groothedde ist eine wunderbare Dozentin (für Fortbildungen), die beste, die ich je hatte. Und ich hatte schon viele, bin selber eine. Aber es kommt kein Neid auf. Julia Groothedde ist einzigartig. In jeder Hinsicht herausragend. Fachlich, methodisch, im Zeitmanagement, menschlich.

    Bei Julia Groothedde lernt man, wie man durch gute Vorbereitung und das Beherrschen diverser Techniken schwierige Situation in der Zukunft vermeidet, sie sollen gar nicht erst aufkommen. Das Üben ist anstrengend, es erfordert Disziplin, es nervt manchmal. Aber wer hat gesagt, dass es leicht ist?

    Man spürt die Liebe bei allem, was sie macht. Zur Natur. Zu den Dingen. Zu den Menschen.

    Am dritten Tag unseres Fortbildungsblocks kam sie morgens mit einer Isomatte und sah etwas zerzaust aus. „Jetzt hat sie auch noch im Wald geschlafen“, dachte ich, „langsam wird’s unheimlich.“

    Ihre Ästhetik: Sie spricht auch bei uns Erwachsenen alle Sinne an. Alles, was sie bringt, sieht schön aus, fasst sich gut an oder ist abwaschbar. Irgendein zerfleddertes Hanfseil kann jede/r mitbringen. Ihre modernen Seile aus Kunstfasern sich weich. Und natürlich in Kontrastfarben zu Wiese und Waldboden. Usw. Usw.

    An ihre Präsentationen reicht nichts heran. Sie sind druckreif. Übersichtlich, aufs Wesentliche reduziert, witzig, schön.

    Die Sache mit der Isomatte hat sich später aufgeklärt. Sie hat doch nicht im Wald geschlafen. Die Isomatte hat sie für uns mitgebracht. Für einen Unterrichtsblock „Outdoor Erste Hilfe“. Uff, sie ist doch nur ein Mensch.

    Bitte, Julia, mach nur noch „Train the trainer“.

  • #12

    Walter Miller (Freitag, 01 Oktober 2021 14:02)

    Bei unserer drei-stündigen Waldführung in Rückersdorf bei Nürnberg mit Frau Groothedde haben wir sehr viel über den Wald und die darin vorkommenden Pflanzen erfahren. Was macht einen Wald aus, welche Bäume wachsen überwiegend in unseren Wäldern, wie lassen sie sich anhand der Blätter bestimmen, welche Tiere bewohnen hohle oder schon abgestorbene Bäume und mit welchen Schädlingen haben sie zu kämpfen. Mithilfe eines Spiegels, der vor die Nase unterhalb der Augen gehalten wird, konnten wir auch eine sehr ungewöhnliche Sicht der Bäume von unten bekommen. Wir waren alle sehr begeistert von unserem Betriebsausflug, bei dem wir sowohl die vielen Infos als auch das Begehen des Waldes selbst genossen.
    Walter Miller, GIB-Institut Nürnberg

  • #11

    Cosima Ahmad (Freitag, 28 Mai 2021 11:32)

    Wir haben die Fortbildung " zurück zu den Wurzeln" gebucht. Alle waren absolut begeistert. Es war eine tolle, kurzweilige und spannende Aktion. Wir alle konnten sehr viele Ideen mitnehmen. Die Begeisterung für den Wald schwappte von der Dozentin auf uns über.
    Wir freuen uns schon sehr, all die neuen Ideen und Eindrücke mit den Kindern umzusetzen.
    Vielen Dank für die tollen Stunden im Wald.
    Cosima Ahmad
    Hum. Haus f. Kinder Anna Steuerwald Landmann

  • #10

    Janina (Dienstag, 20 Oktober 2020 21:20)

    Liebe Julia
    Vielen Dank für die tolle Abenteuerreise am Kindergeburtstag. Ich und auch die anderen Mamas fande deine Ideen und Aufgaben für die Kinder wirklich super! Und auch wenn das Wetter nicht perfekt war, viele Füße durch den Dauerregen nass wurden und die Rund für unsere 5 jährigen etwas lang am Ende war, hatten alle Kids riesen Spaß (vor allem beim klauen des kleinen Schweinchens) und haben abends noch viel erzählt. Sehr faszinierend war wohl für alle als das rohe Ei in Blätter gewickelt nicht kaputt gegangen ist.
    Völlig k.o. aber glücklich sind dann alle am Abend ins Bett gefallen.
    Liebe Grüße Janina

  • #9

    HandsOn (Montag, 05 Oktober 2020 15:55)

    Vielen Dank für diesen wundervoll-unkonventionellen Betriebsausflug!
    Wir haben vieles gelernt, sowohl in der Theorie, als auch durch Spiele oder aktive Einbindung.
    Die Wanderung durch den Wald war das I-Tüpfelchen und wir wissen jetzt, welche Bäume Grundwasser anzeigen - sollten wir einmal im Wald ausgesetzt werden, so verdursten wir nicht ;).
    Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft und werden dich immer und überall weiter empfehlen =)!

  • #8

    Susanne (Samstag, 26 September 2020 10:15)

    Unser Waldausflug mit Julia war ein Genuss für die ganze Klasse! Für die Kinder stand das spielerische Erleben mit allen Sinnen im Mittelpunkt, es machte einfach Spaß und Wissen wurde ganz nebenbei vermittelt. Julia hatte sofort den Draht zu den Kindern und übertrug ihre Begeisterung für den Wald und alles, was darin lebt. Wir stiegen mit Julia ins Thema ein und so haben die Kinder für das kommende Thema einen ganz anderen, sehr wertvollen Bezug erfahren, der ihren Zugang nachhaltig prägen wird. Wir freuen uns sehr, wenn wir im Frühjahr wieder etwas zusammen mit Julia erleben dürfen!

  • #7

    Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, Irmingard Fritsch (Montag, 24 August 2020 09:38)

    "Famoos und gewaldig" hieß unser Waldspaziergang mit einer kleinen Gruppe von Menschen mit Behinderung. Julia hatte einen wunderbaren Weg herausgesucht, der auch mit dem Rollstuhl bzw. E-Roller problemlos zu bewältigen war und dennoch viele interessante Einblicke ermöglichte. Wir haben z.B. gelernt, die Spuren von Fledermäusen zu erkennen und wie die verschiedenen Baumarten mit dem Klimawandel zurecht kommen. Für jede/n Teilnehmer*in waren neue Erkenntnisse dabei, alle hatten viel Spaß und konnten ein selbst gestaltetes Bild als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Danke, Julia für den tollen Vormittag!

  • #6

    Maja und Susanne (Mittwoch, 15 Juli 2020 07:28)

    Der Geburtstag war ein ganz tolles, beeindruckendes Erlebnis für alle (auch für Mama) und wir sind glücklich, dass wir mit Julia so eine besondere, herausragende und super sympathische Pädagogin gefunden haben!
    Der Umgang mit den Kindern war fröhlich, liebevoll, klar, humorvoll, authentisch und total annehmend ... Die Kinder wurden gruppendynamisch richtig zusammengeschweißt und hatten ein tolles Wir-Erlebnis, von dem sie sicher noch lange profitieren.
    Der Geburtstag war ein richtiges Abenteuer mit viel Spaß und einer spannenden Aktivität nach der anderen, hat aber auch für die Natur sensibilisiert und viel bei den Kindern hinterlassen. Alles war eingebettet in einen durchdachten und passenden Rahmen, die Atmosphäre war richtig toll!
    Julia ist unser Geheimtipp und wir freuen uns sehr auf ein nächstes Mal!

  • #5

    C.B., R.W. und Kollegen (Samstag, 18 Januar 2020 12:16)

    Vielen Dank, dass Sie den Workshop "Fairändere!" für unsere Mittelschüler und -schülerinnen der höheren Jahrgangsstufen angeboten haben.
    Wir sind mit Ihnen als Leiterin der Veranstaltungen, dem Inhalt und zeitlichen Ablauf sehr zufrieden. Sie schafften es, selbst unruhige Schüler für das Thema Nachhaltigkeit und Fair Trade zu interessieren. Es ist Ihnen gelungen, sie für ein Thema zu sensibilisieren, dem sie bisher eher wenig Aufmerksamkeit zukommen ließen.
    Ein Grund dafür ist sicherlich die vielen verschiedenen Methoden und die viele praktische Wissensvermittlung, aber auch Ihre tolle Persönlichkeit.
    Deshalb: Gerne wieder - herzlichen Dank!

  • #4

    Fam. Krüger (Dienstag, 19 November 2019 20:37)

    Liebe Julia,
    gerne geben wir dir eine Rückmeldung zu der Geburtstagsfeier unseres Sohnes!

    Die Abenteuerreise im Wald war fantasievoll und lebendig gestaltet. Du hast die Reise fesselnd erzählt. Bei manchen Aufgaben und Hindernissen sind selbst mein Mann und ich ins Grübeln gekommen. Wir waren beeindruckt und staunten nicht schlecht, welche Lösungen Jonas und seine Freunde gefunden haben. Eine runde Sache und natürlich viel Spaß für Groß und Klein! Am besten hat den Kindern die Zurückeroberung des Wildschweinchens Knut gefallen. Unsere Tochter Klara hat sich schon für ihren Geburtstag die „zauberhafte Natur“ ausgesucht. Sie ist absolut vernarrt in Feen, Trolle und Zwerge.

    Bis bald und vielen Dank nochmals
    Fam. Krüger

  • #3

    Luisa Lehmann (Freitag, 08 November 2019 14:10)

    Hallo Frau Groothedde-Kollert,
    es hat uns sehr gefreut, dass Sie uns an der Schule besucht haben.
    Am besten hat meinen Kolleginnen und mir gefallen, wie Sie bei den beiden Themen "Tiere im Winter" und "Schoko Schoko" auf die unterschiedlichen Jahrgangsstufen eingegangen sind. Sie haben eine offene und sympathische Art auf die Kinder und ihre Fragen einzugehen.
    Ihre 1,5 stündigen Programme passen genau in zwei Unterrichtsstunden und sind für unsere Schüler und Schülerinnen eine passende Ergänzung zum Unterrichtstoff.
    Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, buchen wir Sie gerne auch wieder für das Frühjahr und den Sommer nächsten Jahres zur Erkundung der Lebensräume Wald, Wiese und Wasser.
    Bis dahin herbstliche Grüße
    Luisa Lehmann und Kolleginnen

  • #2

    Irmgard Böhm (Sonntag, 27 Oktober 2019 14:50)

    Sehr geehrte Frau Groothedde-Kollert,

    vielen herzlichen Dank, dass Sie uns bei unserem Herbstspaziergang begleitet haben!
    Dies brachte frischen Wind in unsere Seniorenrunde.
    Sie haben uns mit Ihren Erläuterungen einen informativen Einblick in die Funktionen und die ökologischen Zusammenhänge des Waldes gegeben. Die Spuren des Klimawandels hatten wir bisher nicht so deutlich vor Augen. Besonders hat uns gefallen, dass Sie uns dazu eingeladen haben, diesen Lebensraum mit all unseren Sinnen zu entdecken. Welch ein Erlebnis den Wald zu ertasten, zu hören und zu riechen. Im wahrsten Sinne famoos und gewaldig!
    Gerne kommen wir im Frühjahr wieder auf Sie zurück und lassen uns dann gemeinsam mit Ihnen die Wildkräuter schmecken.

    Freundliche Grüße
    Irmgard Böhm

  • #1

    Paul Schuster (Dienstag, 22 Oktober 2019 18:52)

    Hallo Julia, ich wollte mich nochmals für den tollen Kindergeburtstag bedanken. Unsere kleinen Naturforscher hatten so richtig Spaß und haben noch 3 Tage später von deiner Veranstaltung geschwärmt. Deinen Kindergeburtstag "Grüne wilde Helden" kann ich nur empfehlen.

    Grüße aus Nürnberg

    Paul Schuster